Qi Gong

In der heutigen Zeit leben wir Menschen eher in der Welt des Verstandes. Wir denken und grübeln viel und verlieren dabei den Bezug zum Körper. Unsere Welt wird immer schneller, hektischer, lauter und komplizierter. Wir sind ständigem Stress ausgesetzt, dadurch entstehen oft psychische oder physische Krankheiten, die in der westlichen Medizin einen Namen erhalten.

Die traditionelle chinesische Medizin, auch TCM genannt,  hat eine andere Sichtweise von Krankheit bzw, Gesundheit. Für die Chinesen ist Krankheit, wenn zu wenig oder eine Störung von Blut/Qi vorhanden ist. Dann kommt der Mensch aus der Balance und wird krank. Qi Gong als Teil der TCM versucht präventiv wirksam zu sein. 

 

Meine Qi Gong  Kurse sind deshalb auch bei den gesetzlichen Krankenkassen als Präventionskurs nach § 20 Abs. 1 SGB V anerkannt. Bei mindestens 80% Teilnahme wird der Kurs durch Ihre Krankenkasse bezuschusst.


Wo befindet sich das Qi und welche Bedeutung hat es für den Menschen?


 

 

 

Qi Gong heißt

               Arbeit an der

                        Lebensenergie. 

Unser Körper ist wie ein feines Netz durchzogen, durch die das Qi fließt. Man kann sich das wie ein Kanalsystem vorstellen. An den Stellen, wo sich Schleusen oder Tore befinden, sind Akupunkturpunkte. Es gibt 12 Hauptmeridiane, die jeweils Organen zugeordnet sind. Wenn das Qi frei fließen kann, ist der Mensch gesund. Qi kann also als Lebensenergie übersetzt werden, Gong heißt Arbeit. Qi Gong heißt somit Arbeit an der Lebensenergie. 

Mit Qi Gong tragen wir dazu bei, dass das Qi in Bewegung kommt, die Meridiane geöffnet werden und das Qi wieder frei fließen kann - Blockaden gelöster werden, das Immunsystem wird gestärkt, Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Qi Gong sind ruhige, fließende Bewegungen, die Körper, Geist und Seele in Einklang bringen sollen.

Qi Gong wirkt sich auf das Energiesystem des Menschen aus, erhöht das Wohlbefinden.



Ziele und Wirkung des Qi Gong


 

Qi Gong gehört zur Tradition der chinesischen Heilkunst.Durch sanfte, fließende Bewegungen, Atem- und Meditationsübungen werden Blockaden gelöst und das Immunsystem gestärkt. Der Körper entspannt und der Geist wird ruhig.

Gesundheitsübungen zur Förderung und Stabilisierung des Energiehaushaltes

Achtsamkeit und Vorstellungskraft fördern die Körperwahrnehmung und innere Ruhe

Die Übungen können individuell angepasst und unabhängig vom Alter und Gesundheitszustand geübt werden.

 

 

 

 

Qi Gong                                                                                                              … ist der schöne Weg
     … zu Gesundheit und Leben                                                                                



15 Ausdrucksformen


15 Ausdrucksformen ist eine "Bewegte Qi Gong Form", die dem medizinischen Gi Gong (Yangsheng) zugeordnet werden. Obwohl die einzelnen Übungen auf spezielle Syndrome und Meridiane wirken, lässt sich keine Übung einer bestimmten Krankheit zuordnen. Die Praxis des Qi Gong wirkt sich auf das gesamte Wohlbefinden und das gesamte Energiesystem des Menschen aus. (vergl. Christoph Stumpe 2010)

 In allen Übungen werden folgende 6 Prinzipien berücksichtigt:

  • Entspannung, Ruhe, Natürlichkeit
  • Qi folgt dem Bewusstsein
  • Bewegung und Ruhe gehören zusammen
  • Oben "leicht" - unten "fest"
  • das richtige Maß
  • Schritt für Schritt

Herz Qi Gong


Die spezielle Technik des Herz Qi Gong zielt durch ihre Übungen auf die Aktivierung der Herzenergie und der drei wichtigsten Energiezentren im Körper. Der freie Energiefluss und die Selbstheilungskräfte des Körpers werden angeregt. Individuelle Gefühle der Enge, innere Unruhe, Atmungsprobleme, Schmerzen der Brustwirbelsäule, Schlafstörungen u.a. können durch die erhöhte Bewusstheit im Herzzentrum und durch die ganzheitliche Betrachtung des Körpers, der Seele und des Geistes harmonisiert werden.

So kann die Ursache als  eine Stagnation der Herzenergie gesehen werden, die im hektischen Alltag zu Herz-Kreislauf-Problemen und/oder zu psychosomatischen und chronischen Krankheiten führen.

Durch die stillen Übungen des Herz Qi Gong kommt es zu einer Aktivierung der Herzenergie und der drei wichtigsten Energiezentren im Körper, wodurch der freie Energiefluss und die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt werden.